Es ist so gut wie nichts über den Verbleib eines wesentlichen Teiles des Werkes von Kurt Lohse bekannt. Zahlreiche Arbeiten, die im Besitz des Künstlers waren, sind in seinem Hamburger Atelier bei einem Bombenangriff zerstört worden.

Viele Bilder und Zeichnungen, die bis 1925 entstanden sind, müssten sich, wenn sie erhalten sind, im Raum Sachsen befinden (Dresden und Umgebung). Auch besonders in Hamburg sowie in Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein ist ein großer Teil auch später entstandener Bilder zu vermuten.

Deshalb unser Aufruf:

Für eine Dokumentation des Gesamtwerkes von Kurt Lohse ist es unabdingbar zu wissen, welche Werke noch existieren und in welchem Besitz sie sind.

Wer etwas über den Verbleib der Werke Kurt Lohses weiß, wende sich bitte an

Milo Lohse

milo.art@mac.com

VITA

ARBEIT

LITERATUR

AUFRUF

IMPRESSUM

MAIL